Der Gott des Gemetzels | Yasmina Reza

Der Gott des Gemetzels | Yasmina Reza
Der Gott des Gemetzels | Yasmina Reza
Dienstag | 13. November 2018 | 20:15 Uhr


„Am 3. November um 17 Uhr 30 schlug Ferdinand Reille, 11 Jahre, bewaffnet mit einem Stock unserem Sohn Bruno Houillé ins Gesicht. Die Folgen dieser Tat sind neben einer geschwollenen Oberlippe zwei abgebrochene Schneidezähne.“

Zu einem klärenden Gespräch kommen zwei Elternpaare zusammen, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Zunächst versuchen sie betont höflich, den Konflikt der Jungen friedlich beizulegen. Doch schon bald diskutieren die besorgten Eltern nicht mehr bloß den Streitfall ihrer Söhne. Trotz redlicher Bemühungen aller Beteiligten auf ihre Art die Fassung zu wahren, erhält der Konflikt schnell einen anderen Ton und die Stimmung kippt. Welten prallen aufeinander, wenn sich die harmonieliebende Weltverbesserin den Mund fusselig redet, der geschäftige Anwalt jedoch nur Ohren für seine beruflichen Telefongespräche hat und ihm dieses „Nachbarschaftsgeplänkel“ doch eher wie Zeitverschwendung erscheint.

Zwischen Kaffee, Kuchen und Gastfreundschaft werden Moralverstellungen hinterfragt, Anschuldigungen getätigt und Beziehungen auf die Probe gestellt. Dabei nehmen die Beteiligten kein Blatt vor den Mund und würde man ihnen einen Stock in die Hand drücken, es würde vermutlich übler enden als bei ihren Söhnen.

Mit: Jana Johe, Anja Kramer, Thomas Rühling, Martin Liebetruth

Die Karten kosten 9,- EUR (ermäßigt 6,- EUR) und sind erhältlich an der Abendkasse oder im Vorverkauf unter dem Kartentelefon 0551 / 39 70 77 sowie per E-Mail (theaterkarten @gmail.com). Außerdem unter der Woche zwischen 12.00 und 14.00 Uhr an unserer Vorverkaufsstelle in der Zentralmensa.

Das Kulturticket für Studierende der Uni Göttingen und der PFH Göttingen gilt für alle Vorstellung – außer der Premiere

Premiere: 27. Oktober 2018

Weitere Aufführungen: 30.10. | 31.10. | 02.11. | 03.11. | 06.11. | 08.11. | 09.11. | 10.11. | 13.11. | 14.11. | 16.11. | 17. 11.

Regie: Laura Apel