Panikherz – Zum letzten Mal

Panikherz – Zum letzten Mal
Donnerstag | 16. Mai 2019 | 20:00 Uhr


ZUM LETZTEN MAL!
Nach dem Roman von Benjamin von Stuckrad-Barre. Göttingen vor 158 Jahren: Albert Niemann isoliert die aktiven Komponenten des Cocastrauches und gibt ihnen den Namen Kokain.

Etwa 135 Jahre später entdeckt Benjamin von Stuckrad-Barre den Stoff für sich. Er hört Udo Lindenberg, schreibt berauscht und berauscht sich schreibend. Stuckrad-Barre ist Popliterat, mischt Göttingen auf und wird bekannt durch Bücher, Talkshows und Exzesse. Dann der Zusammenbruch. Er schwört dem Rausch ab und schreibt „Panikherz“ – das Buch zu seinem Leben.

……………………………………………………………………………
Inszenierung: Nico Dietrich.
Mitarbeit Regie: Christian Vilmar.
Ausstattung: Susanne Ruppert.
Dramaturgie: Christian Vilmar.
Musikalische Leitung, Komposition, Arrangements: Fred Kerkmann.
Mit: Katharina Brehl, Agnes Giese, Andreas Krüger, Jan Reinartz, Karsten Zinser.
Musiker: Fred Kerkmann.


Was heute noch los ist...