Poetry Slam im Jungen Theater

Poetry Slam im Jungen Theater
Sonntag | 26. Mai 2019 | 19:00 Uhr


Kommt in Scharen zum Göttinger Poetry Slam im Mai!

Der vorletzte Slam im Junges Theater Göttingen, bevor dieses samt des Slams umzieht. Das heißt, dass mit wild gewordenen Wörtern, Tränchen aus den Augen vor Lachen oder Weinen und anderen veganen Sahnehäubchen zu rechnen ist.
Und mit einem featured artist, den es in der Form noch nicht gegeben hat – wir präsentieren:

Oh No Noh’s Musik bündelt Ambient, Kraut, Minimal Music und Electronica in einem ebenso ungewöhnlich wie vielschichtigem Setup.Wabernde Lofi-Klanglandschaften treffen auf von Mechanismen gespielte Klapperbeats. Zu Robotern gewordene Hubmagneten spielen programmierte Rhythmen und lassen diese optisch nachvollziehbar werden. Währenddessen entspringen Samples und Fieldrecordings dem geplanten Zufall eines unsyncbaren Kassettendecks.Über all dem filegen Gitarrenklänge, geloopt, verfremdet und vertrackt.

Ballert.

Im Wettbewerb mit dabei:

* Adina Wilcke – Wortkunst
* Julia Szymik
* Flo Langbein
* Mathias Lingott

Alle, die mit ihren selbstgeschriebenen Texten auftreten wollen, sind herzlich eingeladen, sich am Eingang auf der offenen Liste einzutragen. Es gelten die üblichen Bedingungen: 7 Minuten Zeit – Selbstverfasste Texte – Keine Requisiten – Keine Kostüme

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19 Uhr
Preise: 9€/ ermäßigt 7€ (online zstzl. VVK-Gebühr)

Karten gibt es im Vorverkauf an der Kasse des Jungen Theaters, online bei reservix und an der Abendkasse. Die Kasse hat Dienstag-Samstag von 11-14 Uhr und 1 Std. vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

In Kooperation mit Litlog.