Rhythmus, Puls und Zwischenraum

Rhythmus, Puls und Zwischenraum
Samstag | 16. März 2019 | 15:00 Uhr


Sie wollten immer schon einmal genauer wissen, wie man einen Rhythmus erkennen und „drin“ sein kann, und welche elementaren Bausteine Rhythmen ihren groove verleihen?

Mit unserem Körper als Musikinstrument können wir spielerisch und mit Leichtigkeit die Bedeutung von Puls, Zwischenraum und unterschiedlichen off – beats am eigenen Leibe erleben.

Pulsation als das rhythmische Fundament eines Rhythmus bewirkt im Hörer oft eine körperliche Resonanz, die ein Mitschwingen erzeugt. Aber auch die gefühlten Zwischenräume geben Orientierung und ein Empfinden des Getragenwerdens. Wenn wir uns zu Musik bewegen, überlegen wir meistens nicht lange, sondern „es“ passiert quasi automatisch.

Die „Rhythmusreisen“ unseres Workshops gestalten wir auf der Basis von Rhythmuselementen, die in fast allen Musikkulturen bekannt sind. Sie laden dazu ein, die hörbaren und unhörbaren Bestandteile eines Grooves weniger mit dem Kopf, sondern mit Intuition und dem Körper zu erfahren.

Let´s groove – musikalische Laien sind ebenso angesprochen wie versiertere Musiker.

Sa. 16.03.2019 15.00 – 19.00
(Anmeldeschluss: 11.03.2019)
Weitere Informationen: http://www.taketina.rhythmus-goettingen.de
Kontakt: mail@rhythmus-goettingen.de