Roland Heinrich Blues/Country/Folk im Vinyl-Reservat

Roland Heinrich Blues/Country/Folk im Vinyl-Reservat
Donnerstag | 20. Februar 2020 | 19:00 Uhr


Roland Heinrich spielt Wurzelmusik – amerikanische Roots-Musikmitzeitgenössischen deutschen Texten! Eigene Songs im Rock’n’Roll-, Blues-, Country-und Folk-Sound!

Roland Heinrich ist ein Rumtreiber

Der Oberhausener ist seit seinem sechsten Lebensjahr unterwegs und „auf Bühne“.Er nutzt das Lakonische des Blues, das Erzählerische der Country-Musik und seinenlaunigen Ruhrpott-Humor. Rolands Lieder erzählen Geschichten direkt aus unseraller Leben, ergänzt durch skurrile Moderationen … am Ende nimmt jeder was fürsich mit nach Hause und kommt immer wieder.

Roland Heinrich ist ein Liederschmieder

Roland ist der einzige deutsche Liedermacher, der es auf einen Sampler mit Bob Dylan, Bono und Steve Earle geschafft hat. Seine Liebe zur amerikanischen Musik brachte ihm zudem einen Job als Schauspieler und musikalischer Leiter des Johnny-Cash-StücksThe Man in Black ein. Er spielte von 2004 – 2012 in über 540 Shows mit. Es gab den Theaterpreis der INTHEGA für die beste Musik-Crossover-Produktion und 54.000km auf den Straßen der deutschsprachigen Länder Europas.

Roland Heinrich ist ein Stahlarbeiter

Der Hühne aus dem Ruhrpott, wie eine Nürnberger Zeitung mal schrieb, arbeitet stilecht mit Gitarren aus Stahl – gegossen und geformt in der Gutehoffnungshütte in Oberhausen – kurz vor deren Schließung. Die Emscher-Blues-Blechkisten passenhervorragend zu seiner lauten Straßenmusik erprobten Rock & Roll-Röhre.

Roland Heinrich ist ein Wurzelmann

Gelobt vom Rolling Stone, Jazz Thing, Folker, Good Times und unzähligenRegionalzeitungen, packt Roland das Sein an seiner Wurzel und bringt Euch zum Lachen, Trinken, Tanzen und Traurig sein. Das Publikum ist immer mittendrin – alle kommen!

Vor dem Konzert gibt es einen Vortrag von Axel Küstner!

Eintritt frei ! Hutkasse…


Was heute noch los ist...