Upstairs N°14: Olya Vityuk

Upstairs N°14: Olya Vityuk
Samstag | 24. August 2019 | 19:00 Uhr


Ausstellung im […]/ Dots
SA/24/08 – SA/30/11

VERNISSAGE: Samstag, 24. August, ab 19:00 Uhr
an dem Abend gibt’s:
Kunst, elektronische Mucke und Snacks (solange der Vorrat reicht)

DAS SAGT DIE KÜNSTLERIN:

„In dieser Ausstellung sind hauptsächlich mal mehr, mal weniger abstrakte Landschaften, Blumen und sonderbare Wesen zu sehen.

Unabhängig davon, was auf einem Bild dargestellt ist, interessieren mich vor allem die Farbübergänge; wie sich nebeneinander liegende Pinselstriche oder Linien zueinander verhalten. Mein Ziel – und wer weiß ob ich es jemals erreichen werde – ist dieses sonderbarere Gefühl darzustellen und hervorrufen zu können, das man bekommt wenn man plötzlich und dringend vom Gefühl lebendig zu sein überschwemmt wird. Wenn eine stille Euphorie sich mit einer ziehender Traurigkeit mischt, die Erinnerungen mit Träumen. Bis es soweit ist (falls es soweit kommt) werden noch viele Jahre vergehen, und im Moment sehe ich in meinen Bildern nicht mehr als mich, eine Verstärkung meiner Grundgefühles. Wiederum nicht aufgrund von dem, was dargestellt ist, sondern den Farben und Strichen. Der Ansammlung von diesen kleinen Fragmenten innerhalb eines Bildes. Es sind keine Botschaften verborgen, ich vermeide Konzepte wann immer ich kann und freue mich über alle, die diese kleine Ausstellung sehen – und vor allem über alles, was sie darin sehen.“

Olya Vityuk ist 20 Jahre alt, studiert Literatur und will immer noch nicht wirklich erwachsen werden, denn sie liebt es auf Dächer zu klettern, unter Sternen zu tanzen, Geschichten zu schreiben – und zu zeichnen und zu malen.
Mehr Bilder gibt’s auf Instagram (olya_vityuk) zu sehen.

Und nun:

ZUSAGEN, TEILEN, RUMKOMMEN!
Wir freuen uns auf Euch!

*** Wir tolerieren keine verbalen oder physischen Übergriffe rassistischen, homophoben oder sexistischen Inhalts. Wer einen solchen verbalen oder physischen Übergriff ausübt, wird des Raumes verwiesen. Wer sich in unseren Räumen aufhält, trägt dafür Verantwortung. ***


Was heute noch los ist...